• Seesener Str. 9 , 38239 Salzgitter
SARA 055
Stationäre Abreinigungsanlage

Das Reinigungssystem für Biomasseverbrennungen und Müllverbrennungsanlagen

Das System

Bei der thermischen Verwertung von Holz, Biomasse und Abfällen entstehen neben den üblichen Verbrennungsgasen aggressive Stäube und Beläge.

Ein großer Teil dieser Stoffe belegt die Heizflächen der Verbrennungsanlagen und behindert somit die Wärmeübertragung und kann sogar zu Verstopfung des Rauchgasweges führen.

Zusätzlich wirken die Dämpfe von Alkalisalzen und
Schwefel durch Kühlung und Kondensation in den Belägen als korrosionsfördernd.

Während des Betriebes wird ein flexibler Edelstahlschlauch mit einer speziellen Düsenlanze in den Kessel eingefahren. Hierzu wird ein Zuführungsrohr in der Kesseldecke genutzt. Die schwere, senkrecht nach unten gerichtete
Düsenlanze bringt das Wasser gleichmäßig auf alle Flächen des abzureinigenden Kesselbereichs auf. Diese Düsenlanze reinigt so gezielt mit einer geringen
Wassermenge die Heizflächen der Strahlungszüge in Verbrennungsanlagen von den rauchgasseitigen Belägen. Somit wird die Wärme der Rauchgase wieder so genutzt und abgebaut wie vorgesehen. Dabei wird durch die Einstellung der richtigen Betriebsparameter
sichergestellt, dass es zu keiner erhöhten thermischen Belastung der Rohrwände
kommt.

Salzgitter SARA System
Effiziente Reinigung von:
• Kesseldecken
• Membranwände
• Schotten- und Bündelheizflächen

Systembeschreibung:
Das Salzgitter SARA System ist ein automatisch arbeitendes On Load Abreinigungssystem mit folgenden Hauptkomponenten:

 

Reinigungsmodul:
Hier werden alle zum Betrieb der Anlage notwendigen Parameter messtechnisch erfasst und automatisch eingestellt. Mit Hilfe der Antriebseinheit wird
eine Reinigungsdüse gemäß den kesselspezifischen Reinigungsgeschwindigkeiten entlang den abzureinigenden Heizflächen verfahren.

Steuerung:
In der SPS werden alle Daten der Reinigungsanlage erfasst und ausgewertet. Darüber hinaus wird hier die Bedienung, Verriegelung und Ansteuerung aller Anlagenfunktionen realisiert. Die SPS kann optional mit der Leittechnik gekoppelt
werden.

Vorteile des Salzgitter SARA Systems:
• erhebliche Verlängerung der Reisezeit des Kessels
• geringerer Aufwand für die manuelle Stillstandsreinigung (Sandstrahlen) der Heizflächen
• längere Standzeiten der Überhitzer-Heizflächen, durch geringere Hochtemperaturkorrosion
• auch bisher nicht erreichbare Kesselbereiche, wie Schotten und „schlanke“ Leerzügen, können während des Betriebes gereinigt werden
• keine thermische Belastung der Heizflächen durch kontrollierte Reinigungsparameter

Fertigung von SARA ANLAGE
Download
Andere Sprache »