• Seesener Str. 9 , 38239 Salzgitter
Siebtrommel für Kugelregen Anlage
KRA
Kugelregenanlage

Das bewährte Reinigungssystem für Biomasse und EBS-Verbrennungen, Müllverbrennungsanlagen und Thermalölanlagen

Das System

Bei der thermischen Verwertung von Holz, Biomasse und Abfällen entstehen neben den üblichen Verbrennungsgasen aggressive Stäube und Beläge.

Ein großer Teil dieser Stoffe belegt die Heizflächen der Verbrennungsanlagen und behindert somit die Wärmeübertragung und kann sogar zu Verstopfung des Rauchgasweges führen.

Zusätzlich wirken die Dämpfe von Alkalisalzen und
Schwefel durch Kühlung und Kondensation in den Belägen als korrosionsfördernd.

Während des Betriebes werden mit der Kugelregenanlage, Weich- oder Hartstahlkugeln bis max. 8,0 mm mittels eines Volumenstromes auf die Zugdecke
geblasen und nach einer Entschleunigung durch die
Rohrbündel des Kesselzuges geleitet.

Das Kugelregenprinzip eignet sich nicht für Leerzüge
aber hervorragend für unzugängliche und verwinkelte
Rohrzüge. Auch an Stellen in denen andere Systeme
nicht mehr verwendet werden können!
Über die Grundfläche wird die Anzahl der Zugänge in
der Zugdecke bestimmt.

Somit wird die Wärme der Rauchgase wieder so genutzt
und abgebaut wie vorgesehen. Dabei wird durch
die Einstellung des richtigen Verhältnisses zwischen
Pausenzeit und Kugelzeit sichergesellt, dass es zu
keiner erhöhten thermischen Belastung der Rohrwände
kommt.

Salzgitter KRA System
Effiziente Reinigung von:
• Rohrbündel im Bereich LUVO, Schlavo und

Systembeschreibung:
Das Salzgitter KRA System ist ein automatisch arbeitendes On-Load Abreinigungssystem mit folgenden 

 

Hauptkomponenten:

Siebtrommel:
Hier werden alle für den Prozess benötigten Kugeln im Sammelbehälter zwischen gelagert,

sowie die durchden Kesselzug geleiteten Kugeln für den erneuten Umlauf
gesiebt und vorbereitet.

Injektor:
Die Kugeln werden mittels eines Dosierautomaten dem Injektor zugeleitet und dem Luftvolumenstrom zugegeben.

 Ein leistungsstarkes Gebläse erzeugt dazu das entsprechende Volumen.

 

Steuerung:
In der SPS werden alle Daten der KRA Anlage erfasst
und ausgewertet. Die SPS kann optional mit der Leittechnik gekoppelt werden.

Vorteile des Salzgitter KRA Systems:
• erhebliche Verlängerung der Reisezeit des Kessels
• geringerer Aufwand für die manuelle Stillstandsreinigung
(Sandstrahlen) der Heizflächen
• auch bisher nicht erreichbare Kesselbereiche können
während des Betriebes gereinigt werden

Fertigung von Kugelregelanlage
Download
Andere Sprache »